Noch nicht angemeldet? Nachmeldungen sind am Samstag ab 9:00 Uhr im Startbereich bei der Seilbahn in Burgstall noch möglich!

Anti-COVID-19-Massnahmen für den Berglauf

  • Am Tag vor dem Rennen erhält jeder Teilnehmer seine spezifische Startzeit. Die Teilnehmer starten einzeln
  • Der Startbereich ist für maximal 50 Personen gleichzeitig geöffnet (einschließlich der Teilnehmer vor dem Start und des Personals
  • Wenn Sie eine Startzeit erhalten haben, bitten wir Sie, sich spätestens 15 Minuten vor der Startzeit im Abfahrtsbereich einzufinden.
  • Wir bitten Sie, sich die Hände zu waschen, bevor Sie in den Startbereich kommen
  • Wir bitten Sie, an allen Orten, an denen die Distanz von 1 m außerhalb des Rennens nicht garantiert werden kann, einen Mundschutz zu tragen.
  • Während des Laufs ist ein Bandana/Buff erforderlich, um langsamere Läufer auf einem schmalen Abschnitt zu überholen, oder wenn Sie entlang der Strecke anhalten. Dann müssen Sie Nase und Mund mit dem Kopftuch bedecken.
  • Wir bitten Sie, alle vom ASV Vöran oder Bergrettung auferlegten Regeln zu befolgen.
  • Im Zielbereich wird es die Möglichkeit geben, sich im Self Service Getränke zu nehmen und immer alle aktuellen Normen der Anti-COVID-Regeln zu beachten und Mund und Nase zu bedecken. Es wird keine Möglichkeiten von Duschen geben. Während der Verpflegung nach dem Rennen und während der Preisverteilung sind alle Teilnehmer aufgefordert, sich an die aktuellen Normen Anti- COVID zu halten.
  • Wir müssen uns an strenge Regeln und Vorschriften halten, um diese Veranstaltung zu ermöglichen, und wir vertrauen darauf, dass ihr Läufer dieser Verantwortung gerecht werdet.
  • In diesen Zeiten gibt es kein definitives grünes Licht, und das Reglement kann sich je nach Situation ändern, so dass Sie es überprüfen müssen, bevor Sie zur Veranstaltung kommen.
  • Falls sich die Situation ändert und unsere Erlaubnis zurückgezogen wird, werden wir Ihre Anmeldung auf das nächste Jahr verschieben. Wegen der Last-Minute-Organisation ist eine Rückerstattung nicht möglich.

Concetto Anti-COVID-19 – NUC Postal – Verano

L’evento sarà organizzato nel massimo rispetto delle attuali misure anti-COVID-19 e in piena collaborazione con le autorità locali.

  • Il giorno prima della gara, ogni partecipante riceverà l’orario specifico di partenza.
  • L’area di partenza sarà aperta per un massimo di 50 persone alla volta (inclusi i partecipanti prima della partenza e il personale).
  • Se avete ricevuto una fascia oraria di partenza, vi chiediamo di presentarvi all’area di partenza non più di 15 minuti prima dell’orario di partenza.
  • Vi chiediamo di lavarvi le mani prima di arrivare all’area di partenza
  • Vi chiediamo di portare una maschera facciale in qualsiasi luogo dove la distanza di 1m non può essere garantita al di fuori della gara.
  • Una bandana è necessaria durante la corsa per il sorpasso dei corridori più lenti su un tratto stretto o se ci si ferma lungo il percorso. Poi dovrete coprirvi il naso e la bocca con la bandana.
  • Vi chiediamo gentilmente di seguire tutte le regole imposte dal personale della ASV Verano e del soccorso Alpino.
  • Non siamo autorizzati a fornire cibo o bevande ai corridori sul percorso.
  • Al traguardo ci sara`la possibilitá di fomirsi in self service di bevande rispentando sempre le distanze necessarie o di coprire naso e bocca. Non ci sara`la possibilita di fare la doccia dopogara. Durante il pasto dopogara e la premiazione vi chiediamo gentilemente di rispettare sempre le misure attuali anti-COVID.

Dobbiamo rispettare regole e regolamenti rigorosi per rendere possibile questo evento, e confidiamo che voi atleti siate all’altezza di questa responsabilità.

In questi tempi non c’è un via libera definitivo, e il regolamento può cambiare a seconda della situazione, quindi dovrete controllarlo prima di venire al NUC.

Nel caso, che la situazione cambia e la nostra autorizzazione viene ritirata, trasferiremo la vostra iscrizione all’anno prossimo. A causa dell’organizzazione dell’ultimo minuto, i rimborsi non sono possibili.